Burgenländisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2009 - Änderungen und häufige Fragen

SeminarNRRE20048
PeriodeFrühjahr/Sommer 2020
KategorieRecht
TitelBurgenländisches Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2009 - Änderungen und häufige Fragen
ZielgruppeAmtsleiterinnen und Amtsleiter
Seminarbeschreibung

Die 2019 beschlossene Novelle des Burgenländischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes 2009 umfasst neue Regelungen wie die Beitragsfreiheit für Kinder mit Hauptwohnsitz im Burgenland bis zur Schulpflicht, bedarfsgerechte Öffnungszeiten sowie die flächendeckende Kinderbetreuung während der Ferien.

In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Änderungen im Burgenländischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz 2009. Zudem werden häufige Fragestellungen im Zusammenhang mit diesem Gesetz geklärt.

Seminarinhalt
  • Änderungen des Bgld. KBBG 2009 aufgrund der Novelle LGBl.Nr. 70/2019
  • Behandlung häufiger Fragen
- Beitragsfreiheit
- Bedarfserhebung
- Personaleinsatz
- Interkommunale Zusammenarbeit
- Aufsichtspflicht
- Dienstrecht der pädagogischen Fach- und Hilfskräfte (Teilnahme an Festveranstaltungen, Vor-/Nachbereitungszeit und Kinderbildungs- und -betreuungszeit, ...)
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeSteinamangerstraße 21
PLZ7423
SeminarortPinkafeld
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 125,-

Referenten

ReferentMag. iur. Nicole Christine Bartl
Referent Hannah Lena Wendelin

Termine

Termin Start12.03.2020 08:30
Termin Ende12.03.2020 12:00

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.