Den Stress im Griff - Wege zu einem gelassenen Arbeitsalltag

SeminarNRPB21004
PeriodeHerbst/Winter 2020/2021
KategoriePersönlichkeitsbildung
TitelDen Stress im Griff - Wege zu einem gelassenen Arbeitsalltag
ZielgruppeAlle Mitarbeiter/innen, die sich selbst in Stresssituationen besser kennenlernen und wirksame Gegenstrategien entwickeln möchten
Seminarbeschreibung
Stress ist für viele Menschen ein belastendes Thema, sei es nun privater oder arbeitstechnischer Natur. In beiden Fällen – wobei bei letzterem wahrscheinlich viel mehr – wirkt sich diese Belastung auf Körper und Psyche aus und zehrt auf allen Ebenen an den noch verfügbaren Reserven. Dies hat nicht selten tragische Folgen. Wie geht man also am besten mit Stress am Arbeitsplatz bzw. im Arbeitsalltag um?
 
In diesem Seminar erhalten Sie zunächst einen Überblick über die wissenschaftlichen Grundlagen des physischen und psychischen Stressgeschehens. Weiters lernen Sie Ihr persönliches Stressverhalten kennen, das Sie in Folge reflektieren und analysieren. Zudem erfahren Sie unterschiedliche Wege zur Belastungsbewältigung unter Berücksichtigung der persönlichen, körperlichen und seelischen Ressourcen.
 

Seminarort: Die FH-Studienzentren in Eisenstadt bzw. Pinkafeld können aufgrund der Maßnahmen hinsichtlich Corona von der Akademie Burgenland weiterhin nicht genutzt werden. Der neue Seminarort wird Ihnen zeitnah bekannt gegeben.

Seminarinhalt
  • Stress – was ist das eigentlich?
  • Das persönliche Stressverhalten testen
  • Wie uns die „inneren Antreiber“ in Stress versetzen
  • Stresssituationen erkennen, annehmen und verändern
  • Wirksame Entspannungs- und Lockerungsübungen
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
SeminarortWird noch bekanntgegeben (Raum Eisenstadt)
InstitutAkademie Burgenland
Allgemeiner HinweisBitte bringen Sie eine Matte oder eine Decke für die praktischen Übungen mit.
Kosten€ 210,-

Referenten

Referent Denise Kloska

Termine

Termin Start12.01.2021 08:30
Termin Ende12.01.2021 16:30

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.