Baurecht - Aktualisierung der OIB-Richtlinie

SeminarNRRE21006
PeriodeHerbst/Winter 2020/2021
KategorieRecht
TitelBaurecht - Aktualisierung der OIB-Richtlinie
ZielgruppeMitarbeiter/innen der burgenländischen Gemeinden und Magistrate, die mit baurechtlichen Verfahren oder Fragestellungen befasst sind
Seminarbeschreibung

Die Gemeinden sind dafür verantwortlich, das burgenländische Baugesetz und die Bauverordnung richtig anzuwenden sowie baurechtliche Verfahren ordnungsgemäß durchzuführen und abzuwickeln.

In diesem Seminar erhalten Sie daher einen Einblick in die Struktur und Systematik des Burgenländischen Baugesetzes 1997 sowie der Bauverordnung von 2008 und Sie werden mit typischen Verfahrensabläufen vertraut gemacht. Wesentliche Begriffe des Baurechts werden erörtert und mittels praktischer Problemstellungen veranschaulicht. Darüber hinaus können Sie direkt im Seminar konkrete Fragen stellen, die anhand der höchstgerichtlichen Judikatur diskutiert werden.

Seminarinhalt

Burgenländisches Baugesetz 1997- im Hinblick auf bautechnische Vorschriften
• Systematik, Begriffsbestimmungen
• Verfahrensarten und Verfahrensabwicklung
• Planungsbefugnis und Einreichunterlagen
• Bebauungsweisen, Abstandsbestimmungen und Bauten in der Abstandsfläche
• Parteistellung und Nachbarrechte
• Fertigstellungsanzeige und Einmesspflicht

Burgenländische Bauverordnung 2008
• Grundsätzliche Anforderungen an Bauten
• Brandschutz
• Barrierefreiheit

OIB-RL 2019
• Neuerungen
• Vereinfachungen
• Fallbeispiele

Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
SeminarortWird noch bekanntgegeben (Raum Eisenstadt)
InstitutAkademie Burgenland GmbH
Kosten€ 250,-

Referenten

ReferentMag. Eleonore Wayan
ReferentIng. Martin Mittnecker
ReferentDipl.-Ing. Roland Schmidt

Termine

Termin Start01.12.2020 08:30
Termin Ende01.12.2020 16:30

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.