E-Learning Seminar VRV 2015 - für Bürgermeister/innen und Gemeindemandatare

SeminarNRGL20025
PeriodeHerbst/Winter 2019/2020
KategorieGemeinden und Land
TitelE-Learning Seminar VRV 2015 - für Bürgermeister/innen und Gemeindemandatare
ZielgruppeGemeinde- und Verwaltungsbedienstete sowie politische Funktionäre/Funktionärinnen und Bürgermeister/Bürgermeisterinnen, die die Bestimmungen und Regelungen des neuen Haushaltsrechts verpflichtend anwenden und umsetzen müssen
Seminarbeschreibung

Die VRV 2015 bringt die umfassendste Reform des kommunalen Finanzenwesens der letzten Jahrzehnte mit sich. Durch sie wird die bisherige Einnahmen-Ausgaben-Rechnung von einer Drei-Komponenten-Rechnung abgelöst und dadurch können Gemeindefinanzen künftig aus drei Blickwinkeln betrachtet werden.

Damit sich der Bürgermeister bzw. die Bürgermeisterin und die Gemeinderäte mit der VRV 2015 vertraut machen können, wurde ein 90-minütiges Online-Seminars für politische Entscheidungsträger/innen entwickelt. Dieses gibt einen Überblick, wie laut VRV 2015 die Finanzlage einer Gemeinde rasch und kompakt beurteilt werden kann.

Informationen zum Seminarpreis:
Burgenländische Gemeinden: Als Service des für Gemeinden zuständigen Landesrates, des Burgenländischen Städtebundes, des Gemeindevertreterverbandes Burgenland und des Burgenländischen Gemeindebundes wird dieses Online-Seminar den burgenländischen Gemeinderätinnen und Gemeinderäten kostenlos für zwei Jahre zur Verfügung gestellt. Die Zugangsdaten wurden Ende November 2019 an alle Gemeinden des Burgenlands übermittelt.

Gemeinden außerhalb des Burgenlands: Package-Preis: € 450,- für 10 Zugänge (diese stehen zwei Jahre zur Verfügung)

Seminarinhalt
  • Zusammenspiel der drei Haushalte
    • Wichtigster Regelungshaushalt der VRV 2015
    • Drei-Komponenten-System
    • Zusammenspiel der drei Haushalte (inkl. Beispiele)
    • Betrachtung der Finanzlage einer Gemeinde
    • Schlussfolgerung für Gemeindefinanzen 
    • Kontrollfragen zum Zusammenspiel der drei Haushalte
  • Management Report – Darstellung eines Beispiels, ob die Gemeinde z.B. sich selbst finanziert hat, wie hoch die Verschuldung pro Kopf ist, ob sich die Rücklagen im Verlauf eines Jahres verändert haben etc.
  • Voranschlag und Codierung
    • Wie liest man den Voranschlag im Detail?
    • „Codierung“ der einzelnen Voranschlagsansätze
    • Veranschlagungs- und Rechnungssystem gem. VRV 2015
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
Seminarort-
Institut-
Allgemeiner HinweisFalls Sie Fragen zum Lehrgang haben oder Hilfe bei der Anmeldung benötigen, wenden Sie sich bitte an die Akademie Burgenland (telefonisch unter 05 7705-5200 oder per E-Mail unter office@akademie-burgenland.at).
Kosten€ 450,-

Referenten

Termine

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.