E-Learning: Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Gemeinden

SeminarNRRE20019
PeriodeHerbst/Winter 2019/2020
KategorieRecht
TitelE-Learning: Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Gemeinden
ZielgruppeGemeindebedienstete
Seminarbeschreibung

Bei der Arbeit in der Gemeinde kommen Sie mit zahlreichen personenbezogenen Daten wie Namen, Adressen, Geburtsdaten etc. in Berührung. Dabei muss darauf geachtet werden, dass diese Daten streng nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. Ist dies nicht der Fall und die personenbezogenen Daten gelangen in die falschen Hände oder werden missbräuchlich verwendet, kann dies große Schäden verursachen.

Dieser E-Learning-Kurs gibt Ihnen Schritt für Schritt Einblicke in die Thematik und liefert zahlreiche Informationen zur Anwendung und Auslegung der DSGVO im Arbeitsalltag. Sie lernen, wie Sie sich bei der Arbeit am Computer oder beim Umgang mit ausgedruckten Dokumenten richtig verhalten. Integrierte, interaktive Elemente lockern den Kurs auf und tragen dazu bei, dass das erworbene Wissen gefestigt wird.

Zeitaufwand für dieses Seminar: 25 bis 30 Minuten

Seminarinhalt
  • Was ist Datenschutz?
  • Welche Daten sind von der DSGVO betroffen?
  • Rollen in der DSGVO
  • Rechte und Pflichten betroffener Personen
  • Anwendung der DSGVO im Arbeitsalltag
  • Quiz zur Wiederholung des erworbenen Wissens
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
Seminarort-
Institut-
Kosten€ 35,-

Referenten

Termine

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.