Selbstschutz und Eigensicherung in Konfliktsituationen - Deeskalation von Konflikten

SeminarNRPB20013
PeriodeHerbst/Winter 2019/2020
KategoriePersönlichkeitsbildung
TitelSelbstschutz und Eigensicherung in Konfliktsituationen - Deeskalation von Konflikten
ZielgruppeBedienstete, die im öffentlichen Dienst im Kunden- bzw. Parteienverkehr tätig sind
Seminarbeschreibung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von öffentlichen und sozialen Einrichtungen werden immer häufiger mit verbaler und körperlicher Gewalt konfrontiert. Meist sind sie auf solche Angriffe nicht ausreichend vorbereitet, was letztlich ein Gefühl der Ohnmacht, der Angst, der Überforderung und – im schlimmsten Fall – ein Burn-out verursacht.

In diesem Seminar lernen Sie den richtigen Umgang mit Personen in Ausnahmesituationen (z.B. Alkohol, Drogen, Waffen etc.) und wie Sie Konflikte bzw. Angriffe bereits im Vorfeld erkennen und in Folge richtig reagieren können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie sich selbst vor Über- oder Angriffen schützen können.

Seminarinhalt
  • Kommunikation und Deeskalation
  • Konflikte und Konfliktgespräche
  • Umgang mit Personen in Ausnahmesituationen
  • Eigensicherung
  • Verhaltensempfehlungen
  • Selbstschutz
  • Praktische Übungen
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeCampus 1
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 250,-

Referenten

Referent Thomas Gallos

Termine

Termin Start14.10.2019 08:30
Termin Ende14.10.2019 16:30

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.