ATHENA - Modul 5: Effektive Prüfungsmodelle entwickeln (Präsenz)

SeminarNRLF20004
PeriodeHerbst/Winter 2019/2020
KategorieLehre & Forschung
TitelATHENA - Modul 5: Effektive Prüfungsmodelle entwickeln (Präsenz)
ZielgruppeHauptberuflich und nebenberuflich Lehrende der FH Burgenland, Gasthörer/innen
Seminarbeschreibung

Ziel: Effektiv zu prüfen und zu beurteilen, ist äußerst anspruchsvoll. An Fachhochschulen werden damit Themen wie Studierendenzentriertheit, Kompetenzorientierung und Constructive Alignment verbunden. Daher beleuchten wir die Wechselwirkung von Lehre und Prüfung genauer und lassen neue Modelle des Prüfens und Beurteilens entstehen. Wir halten danach Ausschau, welche Prüfungsformate den Studierenden die Möglichkeit eröffnen, zu zeigen was sie wissen, wie sie mit Wissen umgehen, was sie können und wie sie mit ihrem Wissen Probleme lösen können.

Dabei arbeiten wir mit erprobten Tools, welche unmittelbar in der Lehr- und Prüfungspraxis angewandt werden können.

Lernergebnis:

Nach dem Workshop sind die Absolventinnen und Absolventen in der Lage,

  • Prüfungen und Beurteilungen gemäß europäischer hochschulischer Standards zu konzipieren, insbesondere
  • kompetenzorientierte Prüfungsformate angemessen einzusetzen,
  • ein effektives Prüfungs- und Beurteilungsmodell für die eigene Hochschullehre zu entwickeln.

 

Nähere Informationen zum ATHENA-Programm finden Sie unter www.fh-burgenland.at/athena.

Seminarinhalt
  • Besonderheiten des FH-Sektors, Lehren und Prüfen im Kontext von Bologna
  • Leistungsüberprüfung im Lehr- und Lernkonzept inkl. Prüfungsdidaktik
  • Formen der Leistungsüberprüfung und angemessener Einsatz in der eigenen Lehre
  • Prüfungs- und Beurteilungsmodelle und angemessener sowie effektiver Einsatz
  • Rolle als Lehrende/r im Kontext von Lehren und Prüfen

 

Workshop (1 Tag)

Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeSteinamangerstraße 21
PLZ7423
SeminarortPinkafeld
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 500,-

Referenten

ReferentMag. Roswitha Mayr

Termine

Termin Start14.01.2020 09:00
Termin Ende14.01.2020 17:00

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.