Sicherheitsvertrauensperson (SVP) - Basisseminar

SeminarNRLG19051
PeriodeFrühjahr/Sommer 2019
KategorieLehrgänge
TitelSicherheitsvertrauensperson (SVP) - Basisseminar
ZielgruppePersonen, die im Sinne des § 10 AschG als Sicherheitsvertrauensperson tätig werden.
Seminarbeschreibung

Laut §10 des Arbeitnehmerschutzgesetzes (AschG) sind in Betrieben und Arbeitsstätten mit regelmäßig mehr als zehn Arbeitnehmern Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP) in Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter/innen zu bestellen. Die Aufgabe von Sicherheitsvertrauenspersonen ist es, ihre Kollegen und Kolleginnen in Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit zu informieren, zu beraten und zu unterstützen.

In diesem Lehrgang erhalten Sie alle relevanten Informationen zu den notwendigen inhaltlichen Voraussetzungen für die Ausübung dieser wichtigen Funktion.

Seminarinhalt
  • Aufgaben der Sicherheitsvertrauenspersonen
  • Verhütung von Arbeitsunfällen
  • Ihre Rechtsposition im Arbeitnehmerschutz
  • Berufskrankheiten
  • Das Arbeitnehmerschutzrecht: Rechte und Pflichten der Sicherheitsvertrauenspersonen, Gefahrenermittlung, Gefahrenbeurteilung, Präventivdienste
  • Wichtige Verordnungen zum Arbeitnehmerschutzgesetz
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Menschengerechte Gestaltung der Arbeit
  • Die Arbeitsinspektion
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Psychologische Grundlagen
Dokumentekeine Dokumente
StatusAbgesagt
StraßeWiener Straße 7
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutBFI
Kosten€ 280,-

Referenten

Termine

Termin Start08.04.2019 08:00
Termin Ende08.04.2019 16:00
Termin Start09.04.2019 08:00
Termin Ende09.04.2019 16:00
Termin Start10.04.2019 08:00
Termin Ende10.04.2019 16:00
Keine Aktionen mehr möglich