Erlebnisbuilding mit Reflexions- und Teamentwicklungsprozess

SeminarNRPB19040
PeriodeFrühjahr/Sommer 2019
KategoriePersönlichkeitsbildung
TitelErlebnisbuilding mit Reflexions- und Teamentwicklungsprozess
ZielgruppeAlle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens bzw. Teams gemeinsam mit Führungskräften, Nachwuchsführungskräften sowie mit Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen im Personalmanagement und HR, der Personalentwicklung und der Personalvertretung
Seminarbeschreibung

Teambuilding ist zu einem unverzichtbaren Teil einer produktiven Unternehmensentwicklung geworden. Ob als wirksame Employer-Branding-Maßnahme, zur Stärkung eines effektiven Zusammenhalts der Mitarbeiter/innen oder zur allgemeinen Förderung des Teamworks und der Stimmung im Unternehmen – Teambuildings tragen maßgeblich dazu bei, das Beste aus den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen herauszuholen.

Eine innovative und lustige Alternative zum klassischen „Sesselkreis-Teambuilding“ stellt das Erlebnisbuilding dar. Anhand spannender Challenges und kniffliger Aufgaben werden Erlebnisse geschaffen, die die Teilnehmer/innen durch positive Emotionen miteinander verknüpfen und emotional an das Unternehmen binden. Dabei stehen Spaß, Teamwork und das Abbauen von Barrieren im Vordergrund. So entsteht Teamentwicklung in ihrer natürlichsten und effektivsten Art und Weise – ein Erlebnis, das noch lange im Unternehmen positiv nachwirken wird.

Im anschließenden partizipativen Team-Workshop werden gemeinsam mit erfahrenen Teambuilding-Experten und Mediatoren zentrale Themen behandelt und Strategien zur produktiven Zusammenarbeit auf Betriebsebene entwickelt.

 

BEISPIELE FÜR ERLEBNISBUILDING-AUFGABEN:

1. Regionale Blindverkostung – Ein Erlebnis für Feinschmecker
In mehreren Disziplinen werden Ihre Geschmacksknospen herausgefordert.

2. Maze Race: Im Balanceakt zum perfekten Teamwork
Ein weltweites Einzelstück, in dem eine Kugel durch ein Labyrinth muss und sich, vorbei an kniffligen Hindernissen, ins Ziel manövrieren lässt.

3. Breakout – The Team Escape
Euer Team wird getrennt, in Handschellen gelegt und mit Seilen gefesselt. Um die Rätsel zu knacken und gemeinsam als Team zu entkommen, heißt es nun effektiv zu kommunizieren und auch einmal „outside the box“ zu denken.

4. Doppelter Turmbau: Gemeinsam hoch hinaus
Diese Aufgabe fördert Führungskräfte und trainiert Kommunikations- und Lehrfähigkeiten.

Seminarinhalt
  • Vorgespräch mit den Verantwortlichen inkl. Erhebung der aktuellen Situation und Zielvereinbarung
  • Erlebnisreiche Team-Challenge mit innovativen Erlebnisbuilding-Aufgaben
  • Partizipativer Team-Workshop inkl. professioneller Moderation und professionellem Teamentwicklungsprozess


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Wie groß soll ein Team sein?
Ein Team sollte aus 4-5 Personen bestehen. Die Teamgröße beschränkt sich auf diese Zahl, da hier die Interaktion der Teilnehmer/innen am Höchsten ist. Die angebotenen Challenges können jedoch von sehr vielen Teams gleichzeitig absolviert werden. Spezielle Start- und Abschlussaufgaben können von mehreren Hundert Personen absolviert werden.

Wie sportlich sind die Erlebnisbuilding-Aufgaben?
Es wird eine große Variation an sportlichen als auch sportfreien Erlebnisbuilding-Aufgaben angeboten. Bei den sportlichen Erlebnisbuilding- Aufgaben wird weder große Kraftanstrengung noch besondere Kondition abverlangt − für die Bewältigung der Erlebnisbuilding- Aufgaben steht stets die Teamleistung im Vordergrund.

Können Firmeninhalte in die Challenge integriert werden?
Ja, sehr gut sogar! Viele der Erlebnisbuilding-Aufgaben bieten eine tolle Möglichkeit, gezielt Inhalte oder Produkte zu platzieren. Darüber hinaus wird die WebApp mit dem Firmenlogo versehen. Optional können auch spezielle Inhalte, wie zum Beispiel Quizfragen, Videos oder spezielle Aufgaben, in die WebApp integriert werden. Die angebotenen Challenges stellen Ihr Unternehmen, Produkt oder Ihre Marke in den Mittelpunkt und sorgen so für eine erlebnisorientierte Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden oder Partnern.

Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
SeminarortOrt nach Vereinbarung
Institut-
Allgemeiner HinweisTermin nach Vereinbarung Kosten auf Anfrage

Referenten

Termine

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.