Update Arbeitsrecht 2019 und die neuesten OGH-Entscheidungen

SeminarNRRE19035
PeriodeFrühjahr/Sommer 2019
KategorieRecht
TitelUpdate Arbeitsrecht 2019 und die neuesten OGH-Entscheidungen
ZielgruppeGeschäftsführer/innen, Vorstände, Führungskräfte von Personalabteilungen, Unternehmensjuristinnen und -juristen, im arbeitsrechtlichen Bereich tätige Mitarbeiter/innen oder auch Mitglieder von Belegschaftsorgangen z.B. des Betriebsrats
Seminarbeschreibung

Werden Sie im Zuge Ihrer beruflichen Tätigkeit immer wieder mit arbeitsrechtlichen Fragestellungen konfrontiert und müssen aktuelle sowie auch künftige Entwicklungen berücksichtigen? Das vergangene Jahr hat wichtige arbeitsrechtliche Neuerungen gebracht, die von zentraler Bedeutung für die unternehmerische Praxis sind und daher besonderer Beachtung bedürfen.

In diesem Seminar werden wichtige aktuelle Themen, wie etwa die rechtliche Annäherung von Arbeitern und Angestellten, aber auch die arbeitsrechtlichen Implikationen der 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung, ebenso praxisnah vermittelt wie die jüngste höchstgerichtliche Rechtsprechung zu zentralen Themen des Arbeitsrechts.

Seminarinhalt

Kürzlich in Kraft getretene Neuerungen, wie insbesondere
• Neuerungen im Arbeitszeitrecht
 – Ausnahmen vom Geltungsbereich des Arbeitszeitgesetzes
 – Höchstgrenzen der Arbeitszeit und Überstundenarbeit
 – Auswirkungen auf Gleitzeitvereinbarungen
 – Widerspruchsrecht des Dienstnehmers/der Dienstnehmerinnen
 – Ausnahmen von Wochenend- und Feiertagsruhe
• Neuerungen und aktuelle Entwicklungen bei Krankenstand bzw. Dienstverhinderung
• Neuerungen bei der Entsendung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern
• Neuerungen bei der Kündigung von Arbeitern/Arbeiterinnen – Änderungen ab 01.01.2021
• Anpassungen bei Antritt von Wiedereingliederungsteilzeit
• „Inklusionspaket“ für Menschen mit Behinderung
• Organisatorische Neuerungen bei der GPLA-Prüfung
• Auswirkungen der Zusammenlegung der Sozialversicherungen
• Aktuelles zur DSGVO im Arbeitsverhältnis
• Ausblick: Weitere Vorhaben laut Regierungsprogramm bis 2021
• Aktuellste höchstgerichtliche Rechtsprechung (OGH und EuGH) und Ausblick auf kommende Entscheidungen

Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeCampus 1
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutAkademie Burgenland GmbH
Kosten€ 195,-

Referenten

ReferentRA Mag. Dr. iur. Clemens Egermann

Termine

Termin Start26.04.2019 08:30
Termin Ende26.04.2019 13:00

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.