Planlesen für alle

SeminarNRGL19058
PeriodeFrühjahr/Sommer 2019
KategorieGemeinden und Land
TitelPlanlesen für alle
ZielgruppeMitarbeiter/innen, die im Baubereich tätig sind und daher Pläne lesen und verstehen müssen
Seminarbeschreibung

Der alte Spruch „Der Plan ist die Sprache des Architekten“ greift einfach zu kurz. Der Plan sollte die Sprache von allen sein, die davon betroffen sind. Aber durch immer komplexer werdende Bauaufgaben und eine immer höhere Informationsdichte werden – auch für Profis – die Unterlagen schwer oder gar nicht mehr lesbar. Für den Austausch zwischen Auftraggeber und Planer ist – auch im Zeitalter von digitalen und physischen 3D-Modellen – der 2D-Plan immer noch ein übliches, wenn nicht sogar das wichtigste Werkzeug. Fast alle Verträge beziehen sich an einem Punkt auf planliche Unterlagen. Umso wichtiger ist es daher, dass beide Seiten die Unterlagen gleich lesen, verstehen und gemeinsam darüber kommunizieren können.

In diesem Seminar erfahren Sie, welche Inhalte ein Plan hat, was diese bedeuten und an wen sich diese richten. Sie lernen die geltenden ÖNORMEN, die unterschiedlichen Darstellungen sowie die häufigsten Abkürzungen und deren Bedeutungen kennen. Anhand von Praxisbeispielen wird die Theorie verständlich und nachvollziehbar erklärt, sodass Sie am Ende des Seminars in der Lage sind, sämtliche Pläne richtig zu lesen und vollinhaltlich zu verstehen.

Seminarinhalt

Der Plan als universelle Zeichensprache

  • Pläne im Alltag für jedermann oder besondere Gruppen
  • Welche Inhalte hat ein Plan und an wen richten sich diese?
  • Der Plan als Kommunikationsmittel (mit wem?)
  • Das Prinzip und seine Erweiterung (teilweise 6240-1)



Planinhalte

  • Die ÖNORM 6240-2
  • Die häufigsten Abkürzungen und ihre Bedeutung
  • Die unterschiedlichen Darstellungen und ihre Bedeutung
  • ÖNORM A 6241-1



Praxisbeispiele - digital

  • Wettbewerbsbeitrag
  • Einfamilienhaus
  • Zubau
  • Neubau



Praxisteil - physisch

  • Wettbewerbsbeitrag
  • Einreichplan
  • Polierplan
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeCampus 1
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 210,-

Referenten

ReferentArch. DI Thomas Hoppe

Termine

Termin Start09.05.2019 09:00
Termin Ende09.05.2019 12:15

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.