GENIUS - Modul 6: Beantragung, Abwicklung und Abrechnung von HORIZON Europe-Projekten

SeminarNRLF21075
PeriodeFrühjahr/Sommer 2021
KategorieLehre & Forschung
TitelGENIUS - Modul 6: Beantragung, Abwicklung und Abrechnung von HORIZON Europe-Projekten
ZielgruppePersonen aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Interesse an grenzüberschreitender Zusammenarbeit in Forschung und Innovation und der Ambition, sich an Horizon Europe zu beteiligen
Seminarbeschreibung

Horizon Europe ist das weltweit größte grenzüberschreitende Förderprogramm für Forschung und Innovation. Mit einem Budget von 95,5 Mrd. Euro wird in den nächsten sieben Jahren eine Vielzahl innovativer Vorhaben gefördert. Um im Wettbewerb um europäische Fördergelder für Forschung und Innovation erfolgreich mitzuspielen, ist es wichtig, sich frühzeitig mit den Beteiligungsmöglichkeiten auseinanderzusetzen, auf die passenden Förderlinien zu fokussieren und einen exzellenten Antrag zu stellen. Um im Falle einer Förde-rung das Projekt wirksam und formal richtig abzuwickeln, ist die Kenntnis der Rahmenbedingungen und Regelungen unumgänglich. Dieses Modul bietet Ihnen das Rüstzeug, um sich im Bereich europäischer FTI-Förderprogramme zu orientieren. Sie erhalten einen ersten Überblick über die Phasen eines Horizon Europe-Projektes und das Basiswissen für die Antragstellung ergänzt um die wichtigs-ten Rechts- und Finanzregeln.

Seminarinhalt

• Horizon Europe – Struktur und Förderprogramm im Detail
• Der rote Faden durch die einzelnen Phasen eines Horizon Europe-Projektes – von der Projektidee bis zum Projektabschluss inkl. Regeln zur Beteiligung an Horizon Europe
• Exzellenz – Impact – Implementierung: die Basics der Antragstellung eines Projektes in Horizon Europe
• Finanzielle und rechtliche Aspekte von Horizon Europe-Projekten

Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
Straße-
PLZ0
SeminarortOnline
InstitutAkademie Burgenland GmbH
Allgemeiner HinweisErst wenn eine Mindestteilnehmer*innenzahl von 8 Personen erreicht wird, wird ein Termin für dieses Modul vereinbart. Damit möglichst alle Interessent*innen das Modul besuchen und absolvieren können, werden mehrere Terminvorschläge eingeholt und mittels einer Termin-Umfrage an die angemeldeten Personen ausgeschickt. Jener Termin mit den meisten Zustimmungen wird letztlich fixiert, die Teilnehmer*innen werden darüber informiert und der Termin beim Modul im System der Akademie Burgenland hinterlegt.
Kosten€ 300,-

Referenten

ReferentMag. Tamara-Katharina Mitiska
ReferentDr. Michalis Tzatzanis
ReferentDr. Astrid Hoebertz

Termine

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.