VRV 2015 – Modul 3: Vollzug und Abschlussbuchungen sowie Interpretation der Finanzlage

SeminarNRGL19033
PeriodeHerbst/Winter 2018/2019
KategorieGemeinden und Land
TitelVRV 2015 – Modul 3: Vollzug und Abschlussbuchungen sowie Interpretation der Finanzlage
ZielgruppeLeiter von Gemeinde- und Stadtämtern, Gemeindebuchhalter und sonstige Budgetverantwortliche sowie Landesbedienstete, die Kenntnisse über die Gemeindebuchhaltung benötigen
Seminarbeschreibung

Ziel dieses Seminars ist es, auf die laufende Verrechnung sowie den Rechnungsabschluss vorbereitet zu werden. Teilnehmer sollen in der Lage sein, mit Hilfe zur Verfügung stehender Informationen seitens des jeweiligen IT-Anbieters sowie des Kontierungsleitfadens den Großteil der Geschäftsfälle selbstständig buchen zu können.

Ein weiterer Seminarschwerpunkt liegt an bestandswirksamen Buchungen sowie Abschlussbuchungen, die bis dato nicht oder anders gebucht wurden, wie zum Beispiel die Neubewertungsrücklage, Vorräte, Rückstellungen, Investitionszuschüsse und Leasing. Den Abschluss stellt eine Übung zur Interpretation der Finanzlage dar.

Seminarinhalt
  • Laufende Verbuchung
  • Vorgehensweise bei der Auswahl der richtigen Kontierung in Zweifelsfällen
  • Bestandswirksame Buchungen und Abschlussbuchungen
  • Verwendung des Kontierungsleitfadens
  • Worauf kommt es an? Rasche Beurteilung der Finanzlage einer Gemeinde
Dokumentekeine Dokumente
StatusAbgeschlossen
StraßeCampus 1
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 140,-

Referenten

ReferentMag. Veronika Meszarits

Termine

Termin Start16.01.2019 08:30
Termin Ende16.01.2019 16:30
Keine Aktionen mehr möglich