Lehrgang für BürgermeisterInnen und VizebürgermeisterInnen: Modul 13: Korrekte Abwicklung einer Bauverhandlung

SeminarNRLG19015
PeriodeHerbst/Winter 2018/2019
KategorieLehrgänge
TitelLehrgang für BürgermeisterInnen und VizebürgermeisterInnen: Modul 13: Korrekte Abwicklung einer Bauverhandlung
ZielgruppeBürgermeisterInnen und VizebürgermeisterInnen
Seminarbeschreibung

Die Bürgermeisterin/der Bürgermeister ist das geschäftsführende Organ der Gemeinde und ist insbesondere für die Ausführung der Beschlüsse des Gemeinderates verantwortlich. Zudem besorgt sie/er die Verwaltungsangelegenheiten des übertragenen Wirkungsbereichs der Gemeinde im Rahmen der Weisungen von Bund und Ländern. Ein umfangreiches Aufgabengebiet also, das zumindest Grundkenntnisse in den verschiedenen Fachthemen erfordert. Vor allem in den rechtlichen Bereichen sollten die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister über Basisinformationen verfügen und die gesetzlichen Grundlagen kennen.

Seminarinhalt

Modul 13: Korrekte Abwicklung einer Bauverhandlung

  • Allgemeine Grundlagen des Verwaltungsverfahrens
  • Zweck und Gang des verwaltungsbehördlichen Ermittlungsverfahrens
  • Überblick über die Bauverfahren nach dem Bgld. Baugesetz
  • Der Bürgermeister/die Bürgermeisterin als Verhandlungsleiter/in im Baubewilligungsverfahren
Dokumentekeine Dokumente
Statusaktiv
StraßeCampus 1
PLZ7000
SeminarortEisenstadt
InstitutAkademie Burgenland
Kosten€ 95,-

Referenten

ReferentVwGH Dr. Wolfgang Pallitsch

Termine

Termin Start21.02.2019 17:30
Termin Ende21.02.2019 21:30

Loggen Sie sich ein, um sich für das Seminar anzumelden.